Mitmachen

WIE KANN ICH MITMACHEN?

eclipse freut sich über jede Person, die Lust hat mitzumachen! Es sind keine speziellen Vorkenntnisse oder Ausbildungen erforderlich. Wichtig ist, dass Du Spaß und Interesse an der besonders niedrigschwelligen akzeptierenden Drogenarbeit mitbringst und der akzeptierenden Einstellung grundsätzlich positiv gegenüberstehst!

Jährlich werden Workshops vom Verein angeboten, bei denen neue Menschen zu den wichtigsten Themen geschult werden. Inhalte sind unter anderem Substanzkunde, Umgang mit Drogennotfällen, rechtliche Aspekte im Hinblick auf illegale Substanzen, Drogen & Führerschein, sowie die Vereinsstruktur.

WO KANN ICH MICH EINBRINGEN?

Grundsätzlich bieten sich Infostände auf Partys gut an, um die Arbeit von eclipse kennen zu lernen. Dort werden immer erfahrene eclipser*innen vor Ort sein, die Dir alles genau erklären und Dich einarbeiten.

Am Anfang des Jahres findet unser Starter*innentreffen für die Festivalsaison statt. Dort werden die Veranstaltungen und Projekte vorgestellt, auf denen wir mit psychedelischer Ambulanz und Infostand vor Ort sind und für die immer die Hilfe zahlreicher Volunteers benötigt wird.

Weitere Termine sind über das ganze Jahr verteilt: Mitgliedsversammlungen, themenfokussierte Treffen von Arbeitsgemeinschaften, Arbeitseinsätze im Lager zur Festivalvorbereitung, oder die Inventur. Auch dort freuen wir uns, wenn sich so viele wie möglich mit einbringen – diese wichtigen Nebenschauplätze zählen genauso zur Vereinsarbeit.

Alle Einsätze und Veranstaltungen werden rechtzeitig über unsere Mailingliste angekündigt. Also trag Dich am besten gleich für den eclipse-Newsletter ein! Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit per Mail oder über Facebook an uns wenden.

Wir freuen uns von Dir zu hören!